Die passenden Gestaltungselemente

  • Welchen Einfluss geometrische Grundformen haben
  • Wie Farben und Formen auf uns wirken

Gestaltungselemente

Blickführung beim Logo unserer Imkerei

Da der allgemeingültige Grundnutzen von Honig allein nicht ausreicht, um Aufmerksamkeit zu erzeugen, kommt es darauf an, die Besonderheit des eigenen Honigs durch einen gewissen Zusatznutzen hervorzuheben. Dieser kann in den Produkteigenschaften oder der Produktherstellung begründet sein, aber auch über die Produktästhetik, eben das Design des Honigetiketts, erzeugt werden. Beschreiben Sie daher kurz die ihnen wichtigen Eigenschaften ihres Honigs, zum Beispiel mit „fein cremig“. Verweisen Sie mittels Phrasen, wie: „...nach Qualitätsrichtlinien des Deutschen Imkerbundes produziert“ oder mittels Logo eines entsprechenden Verbandes auf das spezielle Vorgehen bei der Herstellung von Honig in ihrer Imkerei. Nutzen Sie den Einfluss, den Farben auf unser Denken, Fühlen und Handeln ausüben.

Berücksichtigen Sie die Wirkung der folgenden drei gestalterischen Grundelemente bei der Erstellung ihres Etiketts passend zur Kundengruppe.
Lesen Sie dazu auch unseren Blogeintrag zur Anwendung der gestalterischen Grundelemente beim Etikett unserer Imkerei.

Geometrische Grundformen

Sie sind Bildführelemente die über eine gute Bildanordnung helfen den Blick zu leiten. Sie orientieren den Betrachter, führen durch das Bild bis hin zu Interessenpunkten und festigen damit die gewünschte Mitteilung.

Farbassoziationen

Farben können Geschichten erzählen, wie die vom hellgrünen Spross zum grünen Stängel einer Blume, weiter zur gelben Blüte und schließlich hin zu bernsteinfarbenen Honig.

Typographie

Die Anzahl der Schriftarten bei professionellen Projekten, wird auf zwei maximal drei verschiedene Schriftarten begrenzt. Werden mehr verschiedene Schriftarten verwendet, wirkt das Layout sehr schnell unübersichtlich und aufdringlich. Das Aussehen einer Schriftart repräsentiert oft eine bestimmte Epoche, Stilrichtung oder ein bekanntes Image. Viele Schriften wurden extra für einen speziellen Bereich oder eine spezielle Zielgruppe entwickelt. Man sollte deshalb sicherstellen, dass man Schriften nicht zweckentfremdet, um nicht Gefahr zu laufen, beim Kunden unbewusst die falsche Wirkung zu hinterlassen.

Wirkung von geometrischen Grundformen

Quadrat: ausgeglichen, neutral, harmonisch, statisch
Dreieck: stabil, Blickfang, richtungsbestimmend
Kreis: leicht, aufgeschlossen, stabil, Ruhe, Harmonie
Linien: leitend, führend
waagerechte Linien: ruhig, dauerhaft, Gleichgewicht
senkrechte Linien: stabil, spannungsvoll, Blickfang
in Leserichtung aufsteigend: positiv, dynamisch
in Leserichtung absteigend: negativ, fallend
Visuelle Gewichtung: Rund ist leichter als eckig, senkrecht ist spannungsvoller als waagerecht, asymmetrische Formen erzeugen Spannung.
Vertikale Anordnung: Oben wirkt leichter und spannungsvoller als unten.
Horizontale Anordnung: Links ist dynamisch und stabil, rechts kommt der Blick zum Ruhen.

Wirkung von Farbassoziationen

Rot bedeutet Wärme, Leben und Glück. Die Farbe steht auch für Lebensfreude und Energie. Rot fällt direkt ins Auge und löst nicht nur Emotionen, sondern auch einen Zustand hoher Leistungsbereitschaft aus.
Blau ist Symbolfarbe für Klarheit, Seriosität und Vertrauen.
Mit Grün wird Wachstum, Jugend, Energie und Frische assoziiert.
Gelb und Orange vermitteln Spaß, Freude, Sommer und Aroma.
Braun transportiert Wärme, Behaglichkeit und Aroma
Schwarz und Violett symbolisieren Mode, Extravaganz und Unkonventionalität.
Gold kommuniziert die Hochwertigkeit eines Produktes
Silber steht für Distanz, edel und kühl.
Vermeiden Sie Grau, Cyan oder Magenta als sehr kühle Farben.

Wirkung von Schriftstilen

Antiqua:
Renaissance-Antiqua Schriften erinnern in den Grundformen an die Zwanglosigkeit handgeschriebener Buchstaben.
Vertreter: ‚Garamond’, sehr gute Lesbarkeit gepaart mit unauffälliger Ästhetik.
Barock-Antiqua sind klassische Schriften für den Druck, bestimmt durch ihre sehr gute Lesbarkeit und raffinierte Schönheit.
Vertreter: ‚Baskerville’
Klassizistische-Antiqua Diese Schriften strahlen Eleganz und statische Ruhe aus.
Vertreter: ‚Bodoni’
Fraktur:
Ist einer der ältesten gedruckten Schriftstile. Fraktur signalisiert ein Produkt von althergebrachter Art und Qualität.