Anwendung von Gestaltungselementen

  • Wie man seine Kundengruppe richtig anspricht

Beispieldesigns der verschiedenen Kundengruppen

Traditionell Privilegierte Moderne Privilegierte
Honigglas:
traditionelle Form Etiketten:
traditionell gestaltetes Etikett mit auffälligen Logo
Honigglas:
traditionelles Neutralglas auch mit goldenem Deckel Etiketten:
traditionell gestaltete Etiketten im hochwertigen Stil
Traditioneller Mainstream Moderner Mainstream
Honigglas:
traditionelles Neutralglas auch spezielle Formen Etiketten:
modern gestaltete Etiketten, die eine gewisse Schlichtheit ausstrahlen, aber trotzdem durch ihr Design auffallen
Honigglas:
auffällige Formen, Designergläser in kleinen Größen Etiketten:
schlichte Etiketten, nicht zu überladen, modernes Design

Traditioneller Mainstream

Gestalten Sie hier einfach, konventionell und übersichtlich. Ein auffällig designtes Etikett kommt nicht an. Für einen hohen Wiedererkennungswert muss das Logo groß und zentral auf dem Etikett angeordnet sein. Ein Familienwappen mit Regionalbezug ist an traditionelle Wertvorstellungen geknüpft und passt perfekt zu dieser Kundengruppe, wie auch das mit Energie assoziierte Grün. Ein dezenter Einsatz einer Frakturschrift unterstreicht althergebrachte Qualität.

Traditionell Privilegierte

Gegenüber dem „Traditionellen Mainstream“ sollte das Design hier klarer, dezenter
und ‚zeitloser’ ausfallen. Weniger ist hier mehr. Diese Kundengruppe ist sehr
informations- und textorientiert. Benutzen Sie beispielsweise ein Papier mit
Oberflächenrippung, welches an Büttenpapier erinnert, um den hohen Wert ihres
Honigs zu transportieren. Verwenden Sie Gold als Stilmittel des Etiketts, um die
Hochwertigkeit zu unterstreichen. Beschränken Sie sich auf sehr wenig Farbe.
Platzieren Sie ggf. gewonnene Medaillen aus Honigwettbewerben auf ihrem Etikett.
Renaissance-Antiqua-Schriften, wie die Garamond, eigenen sich hier sehr gut. Sie
verbinden eine gewisse Modernität mit der Ästhetik alter Schriften.

Moderner Mainstream

Bevorzugt wird von dieser Kundengruppe eine moderne, nicht zu unkonventionelle Gestaltung mit warmen Farben und harmonischen Formen. Spielen Sie mit abstrahierten Waben, Blütenoder Honigtropfen und verwenden Sie dabei warme Farben, zwischen Rot und Orange, von Gelb bis hinzu Grün. Ein passender Schriftstil ist Barock-Antiqua.

Moderne Privilegierte

Insgesamt stellen Sie sehr hohe Ansprüche an die Gestaltung. Sie bevorzugen modernes Design mit einem technischen Erscheinungsbild. Ein schwarzer Hintergrund, kombiniert mit wenig Gelb, Rot oder Transparenz in einfachen Grundformen, verleiht schlichte Eleganz. Die zurückhaltend elegant wirkende Schriftart Bodoni wird oft als luxuriös und erbaulich beschrieben was sehr gut zu dieser Kundengruppe passt.