Der Imkerei Blog

  • aktuelle Informationen aus der Imkerei
  • Erfahrungen mit Bienen in Berlin
  • Gedanken zu Bio, Honig, Qualität und Landwirtschaft

Imkerblog

Seite:

Bienenschwärme eingefangen

29.05.2016

Nicht nur uns lockt das schöne Wetter nach draußen, auch die Bienen finden das schöne Wetter große Klasse. Zu spüren bekamen wir das am Wochenende. Gleich dreimal sind wir zum Schwarmfang ausgerückt. Alle hingen in einer Höhe von maximal 4 Metern, also gut erreichbar. Einer der Schwärme ist allerdings bei uns aus einem stark gebildeten Ableger ausgebüchst. Wir bilden diese aus einer mit Bienen besetzten Wabe, plus Futter. Noch nie sind aus so einer Kiste Bienen ausgezogen. Wahrscheinlich ist die aus der zugesetzten Edelzelle geschlüpfte Königin mit der Hälfte der Bienen gleich geflüchtet, ohne sich um die nachgeschafften Zellen zu kümmern. Auch gut dachten wir uns, wohnt diese Edle eben in einem anderen Kasten. Jetzt schauen wir mal, wie das Brutbild der Nachgezogenen dann aussieht.

Schwarmzeit
Schwarmzeit

Unsere Bienen im "Hot Spot" der Biodiversität

21.05.2016

Wir freuen uns immer, wenn wir unsere Bienen in ein Naturparadies stellen können. Deswegen ist die Wanderung in den Leipziger Auenwald ein fixer Termin unseres Wanderkalenders. Dieses mal fiel unser Termin des Abwanderns mit dem Tag der Artenvielfalt des Sächsischen NABU zusammen. Klar, dass unsere Bienen der Hingucker waren. Auch für uns gab es eine Menge Fragen zu beantworten, schließlich sind Bienen heute für Städter etwas ganz außergewöhnliches.
Wir selbst sind froh, dass sich jemand für den Erhalt dieses einzigartigen Ökosystems mitten in Leipzig einsetzt und damit diesen "Hot Spot" der Biodiversität erhalten hilft.
Mittlerweile ist auch die diesjährige Ernte unseres Auenwaldhonigs eingefahren, so dass der interessierte Honigliebhaber eine Honig-Delikatesse aus der grünen Lunge Leipzigs erwerben kann.

Gemeinsam für eine lebendige Luppe
Gemeinsam für eine lebendige Luppe

Vorsicht Müßiggänger

18.05.2016

Es gibt Menschen, denen ehrliche Arbeit einfach nicht liegt. Um bequem Geld zu verdienen ziehen sie es vor andere auszunutzen. Im Internet heißt das dann "Affiliate Marketing". Dabei werden Produkte beworben, die man selbst gar nicht hat, aber weiß, wo sie zu bekommen sind. Für die Vermittlung des Interessenten an den eigentlichen Verkäufer wird dann kassiert. Dabei steigt die Provision mit der Höhe des Produktpreises. Will man mit der Vermittlung von Honiginteressenten Geld verdienen, bietet sich Manukahonig, wegen des stattlichen Preises gerade zu an.
Genau dies dachte sich ein Schmarotzer und wandte sich in Ermangelung stattlicher Interessentenzahlen an uns. Wir mögen doch von unserem Blog aus auf seine Seite verweisen, da es ihm an Interessenten fehle. Auch würden wir obendrein davon profitieren unsere Leser auf seine Seite zu schicken.
So plump wurde noch nicht versucht, uns zu veralbern. Wir haben ihm jetzt abgesagt, da wir unsere Leser nicht an solch einen Taugenichts ausliefern möchten.

Honig für ASICS Blaue Holzbiene

22.04.2016

Imker mit Asics Gel-Lyte III und unserem Honig in der Box

Blau ist cool dachten sich wohl auch die Designer eines neuen Sportschuhs der Marke ASICS und erschufen ein neues Design ihrer sportlichen Fußbekleidung "Gel Lyte III". Bei der farblichen Gestaltung hielten sie sich dabei eben an Blautöne und tauften das Ergebnis am Ende "Blue Carpenter Bee". Der Schuh soll exklusiv für Deutschland in den SOLEBOX Stores in Berlin und München verkauft werden. Bei einer Marketingveranstaltung zur Einführung der neuen Treter soll es für die ersten Käufer auch Honig als Teil einer Geschenkbox geben.

Bei der "Blauen Holzbiene", einer Solitärbiene, ist uns erst einmal nicht gleich Honig eingefallen. Aber bei "Blau" hatten wir eine Idee: Kornblumenhonig! Es passt wohl nichts besser zu Blau, Honig und Biene sowie Sport in der Natur.

Mittlerweile sind die Honigetiketten für unseren Honig fertig geworden. Ein, wie wir finden, super Ergebnis!

Wer nun 500g unseres Bioland-Kornblumenhonigs geschenkt bekommen möchte, sollte bald ein Zelt vor den SOLE Stores in Berlin oder München aufschlagen und auf die Markteinführung des neuen ASICS Gel Lyte III Blue Carpenter Bee Schuhs warten.

Honigetikett für die ASICS Blue Carpenter Bee
Honigetikett für die ASICS Blue Carpenter Bee

Wildes Bienenvolk in einer Robinie

26.02.2016

Kurz vor Sonnenuntergang erreichte uns heute ein Anruf aus Köpenick. Im Hinterhof einer Wohnanlage läge ein Bienenvolk am Wegesrand. Wir konnten das kaum glauben, aber als uns das Wabenwerk mit darauf rumkrabbelnden Bienen beschrieben wurde, fuhren wir hin. Und tatsächlich lag da ein halbierter hohler Baumstamm in dem ausgebüchste Honigbienen eine neue Bleibe gefunden hatten. Die Anrufer kamen auch gleich mit dazu um zu helfen. Sie berichteten über eine Mieterversammlung in der die Bewohner auf die liebgewonnen Bienen in dem, vom Grünflächenamt als einsturzgefärdet ausgemachten Baum aufmerksam machten. Dass der Baum nun aber trotzdem einfach gefällt wurde, und nicht ein mal ein Imker dazu geholt wurde, ärgerte sie sehr.
Es war +4 Grad kalt, als wir anfingen die Bienen vom kohlrabenschwarzen Wabenwerk zu fegen. Die Waben, worauf eine größere Menge Bienen gemeinsam froren, haben wir, neben den Futterwaben, in eine vorbereitete Leerzarge gepackt. Auf diese kam zum Schluss eine Zarge mit ausgebauten Waben. Nun warten wir mal ein paar Tage ab, bis sich das Volk beruhigt hat und behandeln in neun Tagen gegen die Varroamilbe. Erstaunlich, dass das Volk ohne Behandlung soweit gekommen ist.

Seite: